Therapieablauf


1. Diagnose:Allergischer_Formenkreis_vet

Die Therapeutin/der Therapeut findet mit einem speziellen, schmerzlosen Testverfahren heraus, ob Unverträglichkeiten oder Allergien vorhanden sind, sowie ob Organe geschwächt sind, oder ob Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper haben uvm.

 

2. Therapie:

Das BICOM-Gerät nimmt Schwingungen von Körperregionen über Elektroden, die an bestimmtenFunktionsweise_Bioresonanz Körperstellen angelegt werden auf. Schwingungen werden umgewandelt und als positive Information an ihren Körper zurückgeben – Belastungen werden mit passenden Frequenzmustern behandelt. Die
Kommunikation kann ungehindert fließen, belastende Stoffe werden freigesetzt und ausgeschieden. Hauptziel der Bioresonanz ist es, den Körper von den störenden Einflüssen zu befreien, so wie es für eine Wiedergesundung und körpereigene Selbstregulation notwendig ist.

Weitere Ziele sind Narbenstörfelder zu lokalisieren, das Meridiansystem ungehindert fließen zu lassen, das biophysikalische System zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.